Fitness Ratgeber

Fitness Ratgeber Der kleine Fitness Ratgeber für alle die sich mit dem Thema Sport, Bewegung, Muskelaufbau und Nahrungsergänzung befassen.

  • Supplemente für den Muskelaufbau

    Supplemente für den Muskelaufbau

    In der heutigen Zeit existiert eine Vielzahl an Nahrungsergänzungsmitte („Supplemente für den Muskelaufbau“). Es reicht vom einfachsten Eiweißpulver, bis hin zu komplexen Zusammensetzungen. Doch eine sollte jedem Sportler während des Muskelaufbaus durch die Beteiligung von Proteinpulver bewusst sein: die eigentliche Ernährung, das Training und die zwischenzeitliche Erholung stehen immer an oberster Stelle und dürfen nicht vernachlässigt werden. Wenn diese Faktoren in geregelter und stetiger Weise gewährleistet sind, kann die Fettverbrennung und der Muskelaufbau durch gewisse Nahrungsergänzungsmittel und Pre-Workout Snacks gefördert und verbessert werden. Zahlreiche Tests und Umfragen haben zu einer Reihe von deutlichen Ergebnissen geführt. So wurde in Sachen Eiweiß-Supplementation deutlich sichtbar dargelegt, dass das Whey-Protein, auch Molkenprotein genannt, am…

  • Fitnessarmband

    Was ist ein Fitnessarmband?

    Ein Fitness Armband ist im Wesentlichen ein Sensor. Es hat viele Namen. Darunter sind Fitnessband, Schrittzähler Armband, Activity Tracker, Fitness Tracker, Gesundheits Armband und Smart Band. Wie auch immer man es bezeichnet, es geht um dieselbe Funktion. Das Gerät soll den körperlichen Zustand und das Training aufzeichnen. Wozu? Damit man sich als Neuling nicht zu viel abverlangt oder als Fortgeschrittener unterfordert. Das Fitnessband zeichnet unter anderem die Wegstrecke auf, die man zurücklegt. Dies erfolgt über die Zählung der Schritte. Daher auch der Name Schrittzähler Armband. Dazu kommen Informationen über die Herzschlagfrequenz. Gerade diese zeigen den Belastungszustand. Man kann sein Training daran ausrichten, in einer bestimmten Belastungszone zu bleiben. Weiterhin werden…

  • Trainingsbooster

    Der Trainingsbooster

    Was für den Büroangestellten der Kaffee ist, ist für den Sportler der Trainingsbooster. Wenn die Müdigkeit auf einen lastet, wenn man nicht arbeiten möchte oder wenn man sich morgens gerade so ins Büro schleppt, dann braucht man Kaffee. Das hilft ein wenig und man kann noch mehr nachlegen. Für einen Leistungssportler oder richtigen Bodybuilder reicht Kaffee aber nicht. Die Gründe für die Müdigkeit liegen meistens tiefer. Mr. Büroarbeiter bleibt immer innerhalb seiner Grenzen. Er verbraucht seine Reserven nicht übermäßig. Daher kann er sie auch ausreichend auffüllen. Der Kaffee ist nur der kleine Extrakick. Für den Extra Kick beim Sport! Der Sportler jedoch raubt seine Reserven aus. Er verbraucht seine Kraft…

  • Kreatin

    Was ist das Supplement, Kreatin?

    Das Supplement Kreatin – Unter den Nahrungsergänzungsmitteln gehört Creatin neben Proteinpulvern zu den Supplementen, die sehr lange und ausführlich getestet wurden. In den letzten Jahren wurden zahlreiche Studien zur Wirksamkeit von Creatin publiziert. In den meisten Untersuchungen hat sich gezeigt, dass die Einnahme von Kreatin zusätzlich zu einer ausgewogenen Ernährung überragende Vorteile mit sich bringt. Es spielen zudem Faktoren, wie Trainingsmethode, Dosierung und die generelle Ernährung eine große Rolle. Kreatin (griechisch : Fleisch) ist ein Stoff, der zur Versorgung der Muskulatur mit Energie beiträgt. Es ist überall dort, wo der Körper schnelle Energie benötigt. Ca. 90% des Kreatins befindet sich in der Skelettmuskulatur, der Rest ist verteilt auf Gehirn, Netzhaut…

  • Muskelkater

    Muskelkater – “No pain, no gain”

    “No pain, no gain” ist wahrscheinlich eines der am meisten gesagte Sprüche, wenn es um das Training geht. Viele behaupten sogar ohne Muskelkater kein Muskelaufbau. Das ist Quatsch. Während ein gewisses Maß an Unbehagen das Kennzeichen eines großartigen Trainings sein kann, gibt es einige Arten von Schmerzen, die niemals ignoriert werden sollten, egal wie hart Sie behaupten zu sein. Wo ziehen wir also die Grenze zwischen „guten“ Schmerzen, die zu Ergebnissen führen, und den „schlechten“ Schmerzen, die Sie verletzungsanfällig machen? Um diese Frage zu beantworten, untersuchen wir zunächst, was unter „guten“ Schmerzen zu verstehen ist und wie sie sich auf typische Trainingseinheiten auswirken. Anschließend erfährst du mehr über Anzeichen und…

  • Nudeln - Die Kohlenhydratlieferanten

    Nudeln – Die Kohlenhydrate

    Nudeln sind bekannt als Hauptnahrungsmittel der Italiener. Aber auch in Deutschland haben sie sich längst einen festen Platz erobert und eine große Fangemeinde. Egal ob als Spaghetti, Rigatoni, Tagliatella oder als irgendeine andere Spezialität sorgen sie auch auf deutschen Tellern für Abwechslung. Nudeln erobern Deutschland . Es gibt sie in so vielen Formen, Farben und Varianten dass nie Langeweile aufkommt. Allgemein gelten Nudeln, und insbesondere die Spaghetti, als italienische Erfindung. Dabei entspricht das nicht den Tatsachen. Nudeln – Der Ursprung Ursprünglich stammen die Nudeln aus China. Bei seiner Rundreise durch das Land entdeckte angeblich Marco Polo diese Spezialität und brachte sie mit nach Italien. Was die Italiener daraus gemacht haben,…

  • Thunfisch Frikadellen - Markus Rühl

    Thunfisch Frikadellen – Markus Rühl

    Das Netz ist immer wieder gut für Überraschungen, doch sind die Überraschungen auch immer gut für das Netz? Für uns? Markus Rühl, einer der bekanntesten Bodybuilder seiner Zeit, ist bekannt für seine skurrilen Rezepte und Ideen den Körper mit ausreichend Protein zu versorgen. Sei es der Thunfisch-Shake, ich will es gar nicht erst testen, oder seine bekannte Alternative, die schnellen Thunfisch Frikadellen. Die Idee und das Rezept für die Thunfisch Frikadellen klingt erstmal gut und nicht so abwegig wie beim Thunfisch Shake. Also heißt es Zutaten besorgen und nachkochen. Thunfisch Frikadellen, die Zutaten 2 Dosen Thunfisch im eigenen Saft, alternativ auch in ÖL (das Öl dann jedoch abgießen) 2 Eier…

  • Faszien

    Was sind eigentlich Faszien?

    Der Begriff „Faszie“ wird als Synonym für Muskelbindegewebe verwendet. Das Gewebenetz dient zum Schutz von Muskeln, Organen und Sehnen. Die Fasern übernehmen zahlreiche Aufgaben im Körper. Organe könnten ohne das Gewebenetz ihre Funktion nicht erfüllen und eine reibungslose Bewegung wäre nicht möglich. Die Natur der Faszien und des Muskelgewebes hat einen großen Einfluss auf die Gesundheit. Faszien bestehen aus elastischen Kollagenfasern und sind sehr reißfest. Dieses über den gesamten Körper verteilte Netzwerk fungiert auch als Kommunikationssystem. Neben den Muskeln umhüllt das Faszien System Gelenke, Organe und Nerven und trennt sie voneinander. Die Faser ist mit vielen Rezeptoren und Nervenzellen ausgestattet, die Informationen ans Gehirn weiterleiten. Aufgrund des modernen Lebensstils bleibt…