• Faszien

    Was sind eigentlich Faszien?

    Der Begriff „Faszie“ wird als Synonym für Muskelbindegewebe verwendet. Das Gewebenetz dient zum Schutz von Muskeln, Organen und Sehnen. Die Fasern übernehmen zahlreiche Aufgaben im Körper. Organe könnten ohne das Gewebenetz ihre Funktion nicht erfüllen und eine reibungslose Bewegung wäre nicht möglich. Die Natur der Faszien und des Muskelgewebes hat einen großen Einfluss auf die Gesundheit. Faszien bestehen aus elastischen Kollagenfasern und sind sehr reißfest. Dieses über den gesamten Körper verteilte Netzwerk fungiert auch als Kommunikationssystem. Neben den Muskeln umhüllt das Faszien System Gelenke, Organe und Nerven und trennt sie voneinander. Die Faser ist mit vielen Rezeptoren und Nervenzellen ausgestattet, die Informationen ans Gehirn weiterleiten. Aufgrund des modernen Lebensstils bleibt…