• Walking Sport - Die Hausrunde

    Walking Sport – Die Hausrunde

    Der Walking Sport lässt sich in unendlich vielen Variationen ausüben, für jeden so, wie es am besten passt. Beim Training im Walking Sport hat sich schnell gezeigt das eine Hausrunde, bestenfalls direkt vor der Haustür, eine echte Erleichterung ist. Die Vorteile – Walking Sport Hausrunde Die Strecke ist schnell verinnerlicht und bestenfalls abwechslungsreich in der Bodenbeschaffenheit. Abwechselnd Asphalt, Schotter, Feldwege, Gefälle und Steigungen. Eine perfekte Mischung für ein nachhaltiges Training. Die Hausrunde bietet viele weiter positive Eigenschaften beim Training. Du weißt was auf dich wartet wenn du spontan am Abend oder bei wechselhaften Wetter eine Runde drehen willst, du kannst die Zeit gut einschätzen und das wichtigste, du erkennst sofort…

  • Gehen als Sport

    Das Gehen als Sportart

    Die Vorteile: Gehen als Sport Gehen als Sport – Es ist nicht schwer, regelmäßig zu Walken, es ist einfach eine gesunde Angewohnheit, die sich immer mehr festigen wird. Wenn du regelmäßig Walkst, kannst du viele Vorteile genießen. Zum Beispiel können sich das Risiko für verschiedene Krankheiten reduzieren und deine Stimmung wird sich sicher verbessern. Es entwickelt sich zum Walking Sport. Auch das Denkvermögen wird gestärkt, und du fühlst dich energiegeladener und fitter. Wenn du noch kein regelmäßiger Walker bist, lass mich dir sagen, dass es nicht schwierig ist, mit dem Gehen zu beginnen. Alles, was du tun musst, ist ein Ziel festzulegen und einmal mit dem inneren Schweinehund zu diskutieren.…

  • Heidschnuckenweg

    Der Heidschnuckenweg – Etappe 1

    Es zeichnet sich ab das die langen Walking Touren Priorität haben werden. Die eine oder andere Tour wird es sicher auf der Hausrunde geben und auch bleiben. Die Walking Touren mit Herausforderung sind jedoch nicht so eintönig und auf Dauer nicht so langweilig. Im April war es die Tour zu Seeve Quelle in der Lüneburger Heide und im August soll es die erste Etappe des bekannten Heidschnuckenweg sein. Der Heidschnucken Weg ist ausgezeichnet als einer der schönsten Weitwanderweg in Deutschland und erstreckt sich über eine Strecke von 233 km, von Norden nach Süden. Begonnen in Neugraben-Fischbeck durch die Nordheide und Lüneburger Heide zu Schloss Celle in Celle. Start auf dem…

  • Die Seevequelle in der Heide

    Die Seevequelle in der Heide

    Die Seevequelle in der Lüneburger Heide ist weitestgehend unbekannt, nur wer sich mit der Seeve oder Ausflugszielen in der Region beschäftigt bekommt Infos zur Quelle des kältesten Flusses in Deutschland. Die Seeve ist ein 42 km langer Nebenfluss der Elbe. Die Ort Seevetal trägt den Namen dank des Flusses. Hier in Buchholz ist man umgeben vom Heidschnuckenweg (erste und zweite Etappe), den Heidelandschaften die jeder von Postkarten kennt und der einen oder anderen Sehenswürdigkeit wie der Brunsberg oder das Büsenbachtal. Die Seevequelle Tour Die Seevequelle habe ich schon mehrfach mit dem Rad besucht und es gibt eine schöne Strecke , die sich gut Walken lässt, auch wenn es viel Landstraße…

  • Virtuelle Jakobsweg Fazit

    Der virtuelle Jakobsweg – Fazit

    Jakobsweg – Fazit in wenigen Worten. Es hat ein ganzes Jahr gedauert bis die Kilometer des virtuellen Jakobsweg endlich gemeistert waren. Es ist erstaunlich wie kleine Veränderungen in den Bereichen Arbeitszeit, Sportliche Aktivitäten und ganz besonders auch das Wetter einen kleinen Strich durch die Rechnung machen. Wer denk beim Start daran das es wirklich 12 Monate dauert bis die 780 km gelaufen sind. Ich habe jedenfalls mit maximal 6 Monaten gerechnet. SO kommt es dann doch oft anders als gedacht. Es war eine Erfahrung in der Zeit von Corona einen so langen Lauf virtuell zu meistern. Das Angebot von GVC Events war OK und direkt nach erreichen des Ziels gab…

  • Elbufer

    Walkingtour Hamburg > Buchholz

    Die Walkingtour Hamburg > Buchholz ist das Ergebnis nach einem Jahr Training im Fitnessstudio und den Laufeinheiten in der Umgebung. Im August 2020 gab es durch Zufall eine andere Tour, die Hamburger – Heidefahrt. Entstanden aus einem kleinen aber wichtigen Termin und der Idee mit dem Rad mal eine andere Strecke zu fahren und vielleicht neues zu entdecken. Im August 2020 waren also 35km Radtour angesagt bei guten 35°C im Schatten. Die Strecke war bereits nach 2:18 Std. gemeistert und die nächste verrückte Idee sollte einige Monate später entstehen. Zu dem Zeitpunkt der Radtour lag der Focus im Sport noch deutlich auf dem Rad. Das sich alles etwas später soweit…

  • Der Jakobsweg

    Der virtuelle Jakobsweg von Zubiri nach Logroño

    Der virtuelle Jakobsweg – Zubiri – Ein ist ein Ort auf dem realen und dem virtuellen Jakobsweg * der eine Sehenswürdigkeit prägt. Zubiri ist baskisch und bedeutet Dorf an der Brücke und diese Brücke ist die Puente de la Rabia, die „Brücke der Tollwut“. Die Brücke trägt den Namen seit dem Mittelalter und man sagt oder besser glaubte damals das man geheilt oder geschützt ist wenn man die Brücke dreimal überquert hat oder das Vieh um den Mittelpfosten der Brücke getrieben wurde. Ob es was genutzt hat werden wir heute wohl nicht mehr erfahren. Lassen wir es einfach so stehen. Nach Zubiri geht es weiter Richtung Pamplona. Viele kennen diese…